neue Datenschutzrichtlinie des DAV

Liebe AlpinClub-Mitglieder,

aufgrund veränderter rechtlicher Grundlagen hat der Deutsche Alpenverein (DAV) seine Datenschutzrichtlinie aktualisiert.

An dieser Stelle kann die Datenschutzrichtlinie/Datenschutzerklärung des DAV als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Neumitglieder des DAV müssen sie beim Vereinsbeitritt akzeptieren, und der Nutzung von E-Mail-Adresse und Telefonnummer zustimmen (oder widersprechen). Für alle Bestandsmitglieder wird sie inklusive der Zustimmung zur Nutzung von E-Mail-Adresse und Telefonnummer gültig, sofern der neuen Datenschutzrichtlinie nicht innerhalb von 3 Wochen nach Mitteilung bzw. Veröffentlichung widersprochen wird.

Ich möchte Euch an dieser Stelle persönlich versichern, dass wir eure E-Mail-Adresse seitens der Sektion und des Bundesverbandes auch zukünftig ausschließlich zur Übermittlung von für den Verein relevanten Informationen verwenden. Bitte bedenkt, dass wir in unserer Sektion ausschließlich mit ehrenamtlichen Kräften agieren. Da ist die E-Mail oftmals das einzige Kommunikationsmittel, mit dem wir Euch zu vertretbarem Aufwand informieren können. Postversand würde unsere Kapazitäten überfordern. Aus diesem Grund bitte ich um Akzeptanz für die Nutzung eurer E-Mail-Adresse im Rahmen der neuen Datenschutzrichtlinie.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Wehmeyer
(1.Vorsitzender)

Mitgliederaufnahme bei den Hexen und Friends

Unsere Kinder- und Jugendklettergruppe Hexen & Friends nimmt wieder neue Mitglieder auf.

Am Klettern interessierte Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren können am 19. und 26.10.2016 zu unserem Training kommen. Das Training findet von 17:30 – 19:00 Uhr im Escaladrome in Hannover/Wülfel statt. Beim ersten Besuch ist die Begleitung durch eine erziehungsberechtigte Person notwendig, um die Einverständniserklärung der Kletterhalle zu unterzeichnen.

Heiko / Thomas

Topfit – Lena Herrmann im Interview

von Thomas Wehmeyer, Fotos: Enrico Haase et al.

Lena Herrmann ist zurzeit die stärkste Kletterin Deutschlands und Mitglied im AlpinClub-Hannover. Ein guter Grund, sie euch einmal näher vorzustellen.

AlpinClub: Hallo Lena. 2015 war für Dich in vieler Hinsicht ein bemerkenswertes Jahr. Bevor wir aber darauf eingehen, würde uns interessieren, wie Du überhaupt zum Klettern gekommen bist.
Lena: Danke, danke. Angefangen habe ich zusammen mit meiner Schwester, als wir noch ganz klein waren. Wir sind quasi ins Klettern hineingewachsen, weil Papa uns immer mit in den Wald an die Felsen nahm. Erst haben wir dort eher gespielt. Meine Schwester hatte in den späteren Jahren keine Lust mehr, da habe ich dann begonnen motivierter für kleine Projekte zu werden.
Weiterlesen