Familienklettergruppe

-Sektionsübergreifende Familiengruppe der DAV-Sektionen in Hannover-

Informationen

Die DAV-Familienklettergruppe Hannover umfasst derzeit 13 Familien mit insgesamt 23 Kindern im Alter von 1-14 Jahren.

Die Familien sind entweder Mitglied in der Sektion AlpinClub e.V. Hannover oder in der
Sektion Hannover e.V. des Deutschen Alpenvereins, d.h. wir verstehen uns als sektionsübergreifende Familienklettergruppe.

Neben dem wöchentlichen Training in der Waldorf-Kletterhalle am Maschsee treffen wir uns mindestens einmal im Monat zu gemeinsamen Aktionen oder Kletterfahrten in die niedersächsischen Felsen.

Die meisten Eltern und mehrere jugendliche Gruppenmitglieder haben inzwischen die wichtigsten Grundlagen im Umgang mit Seil und Karabiner erlernt und die für unsere Außenaktivitäten vorausgesetzten Toprope- bzw. Vorstiegs-Kletterscheine erworben.

Die „fortgeschrittenen“ Kinder werden durch Jugendleiter betreut und trainiert. Die Kinder haben dabei nicht nur einen „heiden“ Spaß, sondern sie nehmen auch mit großem Erfolg und noch größerer Begeisterung an Kletter- und Boulderwettkämpfen teil. Bei den Schülermeisterschaften und beim „Zwergenaufstand“ haben sie bereits vordere Plätze belegt.

Gegenwärtig ist die Familienklettergruppe wegen begrenzter Hallenkapazität zwar ausgebucht, die Warteliste ist jedoch überschaubar.
Für die Teilnahme am Familienklettern sind für Erwachsene bei mindestens einem Elternteil eine eigene Kletterausrüstung (Klettergurt und HMS-Karabiner) sowie Klettergrundkenntnisse auf dem Niveau des DAV-Kletterscheins „Toprope“ erforderlich.

Ansprechpartner

Thomas Kuhn (Sektion Hannover)
Tel. 05175-928464, E-Mail: tk-immensen@t-online.de

Yvonne Berger (Sektion Hannover)
Tel. 0511-7000561, E-Mail: berger1234@t-online.de